Austausch mit dem Bundesminister Gerd Müller

Unsere Vorsitzende Stephanie Remus hatte im Rahmen ihres Praktikums im Bundestag bei Heike Hänsel die Gelegenheit den deutschen Minister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung zu treffen und mit ihm über Kuba zu sprechen. Dabei bedankte sie sich im Namen von Soli Cuba für die finanzielle Unterstützung des BMZ für die solarbetriebene Wasseraufbereitungsanlage, die nun im Kinderkrankenhaus Eduardo Agramonte Piña in der kubanischen Provinz Camagüey Patienten, Ärzte, Pfleger und Besucher mit sauberem Trinkwasser versorgt.

Gerd Müller beteuerte selbst einmal nach Kuba reisen zu wollen und sicherte Soli Cuba beim nächsten Antrag beim BMZ Unterstützung zu!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.