Kubanische Tischtennisdelegation bei der Tischtennis WM in Düsseldorf und bei Soli Cuba

Gestern begannen in Düsseldorf die Tischtennis Weltmeisterschaften in Düsseldorf, mit am Start Kuba, mit vier Sportler*innen und zwei Funktionären. Bereits Anfang des Jahres nahmen wir Kontakt mit dem Vorsitzenden des kubanischen Tischtennisverbands auf, was dazu führt, dass wir einen Funktionär privat bei uns unterbringen dürfen.

Über Moskau kam das kubanische Team am Abend des 28.5. in Düsseldorf an. Direkt am gestrigen Montag griffen kubanische Athleten in das Geschehen ein und konnten erste Erfolge verbuchen: Ein Mixed konnte die nächste Runde erreichen und Andy Pereira konnte sich durch den Sieg seiner Qualifikationsgruppe für das Hauptfeld qualifizieren. Mal sehen, wie das kubanische Team weiter abschneiden wird…

Für den kommenden Freitag, den 2.6., 19.30 Uhr konnten wir ein Freundschaftsspiel zwischen dem Rommerskirchener Tischtennis Verein, dem TTC Vanikum, und Vertretern des kubanischen Nationalteams in die Wege leiten. Dem hoffentlich bunten und abwechslungsreichen Treiben werden neben einer Vertreterin der Gemeinde Rommerskirchen und der Leiterin der Außenstelle Bonn der kubanischen Botschaft Anette Chao Garcia hoffentlich auch viele tischtennis- und kubabegeisterte Zuschauer beiwohnen um diesem besonderen Freundschaftsspiel einen würdigen Rahmen zu bereiten. Hier wird nicht der Sport, sondern der Austausch zwischen Sportlern untereinander aber auch zwischen Sportlern und Zuschauern im Mittelpunkt stehen. Wir hoffen erneut das große Interesse Rommerskirchens an Kuba und einer zukünftigen Städtefreundschaft in Kuba demonstrieren zu dürfen.

Hierzu ein Artikel des Erftkuriers und ein Ausschnitt aus der Vorwoche aus der gleichen Zeitung:

http://www.erft-kurier.de/rommerskirchen/vanikum-gegen-die-kuba-stars-aid-1.6853202 (© Erft Kurier – von Gerhard Müller)

„Das ist aber noch nicht alles was im Tischtennissport geboten wird. Wir dürfen hier auf die Tischtennis-Weltmeisterschaften von 29.05.-07.06.2017 in Düsseldorf verweisen. In diesem

Zusammenhang noch ein schönes Extra für den umtriebigen Verein von der Gillbach.

Dem TTC Vanikum ist es gelungen in Zusammenarbeit mit der Gemeindeverwaltung Rommerskirchen und des in Rommerskirchen beheimateten Vereins “ Soli Cuba e.V. “ , am Freitag den 02.06.2017 um 19 Uhr 30 ein Freundschaftsspiel gegen das National-Team aus Kuba zu bestreiten. Hier sind interessierte Zuschauer recht herzlich willkommen.“

(http://www.erft-kurier.de/rommerskirchen/47-auflage-des-gillbachturniers-beim-ttc-vanikum-aid-1.6839698 – © Erft-Kurier)

 

Für den kommenden Samstag, den 3.6., 14 Uhr konnten wir das kubanische Team für ein von Engagement Global veranstaltetes  Meet und Greet in Düsseldorf gewinnen. Hier werden sich einige Helfer von Soli Cuba ein Bild vor Ort von der Tischtennis WM machen dürfen.

https://www.onegameoneworld.de/aktuelles-details/one-game-one-world-talks-am-aktionsstand-von-engagement-global.html

Kommentar verfassen

Post Navigation