Weltreise Kuba am 17.12.2018 im Café Eden, Düsseldorf

Weltreise: Kuba
Die Welt zu Gast im Café Eden — am 17. Dezember ab 16 Uhr
— im Rahmen von Café Eden — in der Münsterstraße 446 in Düsseldorf

Mit der neuen Reihe »Weltreise« nimmt uns das Café Eden mit in die Ferne. In Zusammenarbeit mit verschiedenen Communitys gibt es Einblicke in fremde Länder und Kulturen. Wir laden ein zu einem ganzen Tag mit Informationen, Austausch und Aktivitäten.
Im dritten Teil unserer Reihe »Weltreise« nehmen wir euch mit nach Kuba. Geplant und organisiert mit dem Solidaritätsverein Soli Cuba e.V., unterstützt von EcoMujer e.V., möchten wir Kuba präsentieren und die tollen, vielseitigen Seiten des Landes zeigen.
Die Symbolkraft des Datums wollen wir vermitteln, beim diesjährigen Besuch des Instituts für Völkerfreundschaft (ICAP) sind wir ermutigt worden Veranstaltungen am 17. eines Monats zu veranstalten:

So widmen wir uns San Lazaro, dem am 17.12. gedacht wird. Während er, in der auf Kuba weit verbreiteten Santeria, verehrt wird, befassen wir uns auch mit der jüdischen Gemeinde auf Kuba: Hierzu zeigen wir Tobias Krieles neuesten Film „Wo der Himmel aufgeht“, in dem er die Ausschwitz-Überlebende Esther Bejarano nach Kuba begleitet. Der Filmemacher wird selber anwesend sein und im Anschluss an den Film für Fragen zur Verfügung stehen. Außerdem jährt sich am 17.12. die Wiederaufnahme der diplomatischen Beziehungen zwischen den USA und Kuba. Die Leiterin der Außenstelle der kubanischen Botschaft in Bonn, Yamari Perez Viera, wird sich äußern, was von der Annäherung übrig geblieben ist und was sie für die illegale Militärbasis in Guantanamo, die US-Blockade und insbesondere den 60. Jahrestag des Sieges der kubanischen Revolution am 01.01.2019 bedeutet.

Die Weltreise für Groß und Klein soll Kubaner*innen, Deutsche und Menschen anderer Nationen zusammen bringen: Wir wollen Spiele aus und zu Kuba spielen, mit den anwesenden Kindern basteln und Fahnen ausmalen. Bei der Weltreise Kuba dürfen natürlich auch Musik, Tanz und Cocktails nicht zu kurz kommen. Abgerundet wird die Veranstaltung durch ein Mitbring-Buffet, bei dem sich, wie bei allen anderen Punkten, jeder gerne einbringen darf.

Wir freuen uns auf viele Gäste aus Kuba und aus anderen Kulturen.

 

Sagt Bescheid, kommt vorbei ins Café Eden – Düsseldorfs Ort der Vielfalt.

Wer sich einbringen, sein Kommen ankündigen möchte oder Fragen hat, kann sich gerne an unser Vorstandsmitglied Christoph Zimmermann unter christoph.zimmermann@soli-cuba.org wenden.

181121_Dhaus_Stückzettel_Weltreise_Kuba_Ansicht_RZ

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.